Sicherheitstipps: Urlaub

 

Vor dem Urlaub - im Urlaub - nach dem Urlaub

Wahrscheinlich jeder Mensch freut sich auf seinen wohlverdienten Urlaub und dieser Urlaub soll eine schöne, erholsame und sorgenfreie Zeit sein. Damit diese Erwartungen auch erfüllt werden, sollte zusätzlich zu den Überlegungen zum Reiseziel auch genügend Aufmerksamkeit auf die Sicherheit vor, im und nach dem Urlaub gelegt und einige Punkte berücksichtigt werden.

Bevor Sie eine Urlaubsreise antreten bedenken Sie, dass Sie Vorkehrungen zur Sicherheit Ihres Objektes treffen sollten. Die Post sollte aus dem Briefkasten entfernt werden, nicht benötigte Elektrogeräte sind abzustecken. Idealerweise finden Sie jemanden, der für Sie gelegentlich nach dem Rechten sieht. Doch nicht nur zu Hause sollen Wohnung oder Haus, Pflanzen und Haustiere versorgt sein, auch im Urlaubsland sollten Sie sich um Ihre Sicherheit und die Ihrer Mitreisenden kümmern. Dazu gehört aktuelle Informationen über das Urlaubsland einzuholen um etwaigen Gefahren, seien sie politischer Natur oder in Hinblick auf Wetter, Naturkatastrophen oder Krankheiten, aus dem Weg zu gehen oder zumindest gut darauf vorbereitet zu sein. Nach der Ankunft in Ihrem Urlaubsort verschaffen Sie sich einen Überblick über sicherheitsrelevante Punkte wie Ärzte, Fluchtwege, Feuerlöscher oder Handyempfang.


Teilen Sie die gewonnen Erkenntnisse auch Ihren Mitreisenden mit!


Beachten Sie folgende Sicherheitsregeln:

  • Überprüfen Sie schon Monate vor Reiseantritt die Gültigkeit der benötigten Reisedokumente und Eventuelle benötigte Impfungen und Medikamente.
  • Hinterlegen Sie Kopien Ihrer Ausweise, Visaanträge, Buchungsbestätigungen in einem Kuvert bei Freunden oder Verwandten, einen Satz Kopien nehmen Sie mit sich.
  • Stellen Sie sich in Absprache mit Ihrem Hausarzt eine Reiseapotheke zusammen um für kleinere Vorfälle gerüstet zu sein.
  • Informieren Sie sich im Internet auf Reiseforen und auf den Seiten des Außenministeriums über das Zielland. (Gesundheit, Kommunikation, Sicherheitslage und Kontaktdaten der Botschaften Österreich und der EU)
  • Geben Sie Freunden und Verwandten bescheid wie Sie erreichbar sind.
  • Der Abschluss einer Reiseversicherung wird empfohlen.
  • Verhalten Sie sich im Urlaubsland als Gast und respektieren die landesüblichen Sitten und Gebräuche. Beachten Sie Warnungen und Hinweise von Einheimischen.
  • Nehmen Sie nur kleine Geldbeträge mit sich und verzichten Sie auf teuren Schmuck oder Uhren. Tragen Sie Wertgegenstände so nah am Körper wie möglich.

Bei medizinischen Notfällen benutzen Sie die Notrufnummern Ihrer Reiseversicherung und informieren Sie gegebenenfalls Ihre Botschaft. Bei sonstigen Notfällen (Verlust von Geld oder Dokumenten) kontaktieren Sie Ihre zuständige Botschaft oder das Außenministerium über die Hotline Notrufnummer +43 50 11 50 44 11. Die Kopien Ihrer Reisedokumente helfen bei der Erstellung neuer Dokumente, daher sollten Sie diese sicher verwahren.



Links:





Aktuelle Seite: Home News Sicherheitstipps: Urlaub