Informieren

Info IconEine wichtige Aufgabe dieser Website ist das Informieren der Besucher mit qualitativ hochwertigen Tipps!

Gemeinsam

Gemeinsam Icon"Gemeinsam für ein sicheres Burgenland" ist das Motto des Vereins Nachbarschaftshilfe Sicherheit.

Fragen

Fragen_IconSie haben hier die Möglichkeit, Fragen über sicherheitsrelevante Themen direkt an einen Experten zu stellen.

Sicherheitstipp: Chemie im Haushalt

Ein Haushalt ohne Chemikalien ist fast nicht denkbar. In Küche, Bad, Keller und Garage trifft man auf unzählige Putz-, Reinigungs- und Poliermittel, Kleb-stoffe, Farben, Lacke, Anstriche, Pflanzenschutz-, Unkraut- und Schädlingsbe-kämpfungsmittel. Das Angebot wächst ständig, weltweit existieren derzeit mehr als 70.000 verschiedene Chemikalien, und die Gefahr für Mensch und Umwelt durch unsachgemäße Anwendung ebenfalls.

Weiterlesen: Sicherheitstipp: Chemie im Haushalt

Sicherheitsgala und Sicherheitspreis 2015

Am Dienstag den 28.04.2015 ging die dritte burgenländische Sicherheitsgala im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt über die Bühne. Der Preis wurde zum dritten Mal nach 2013 in sechs Kategorien – Bundesheer, Rettungswesen, Polizei, Zivilcourage und Sicherheitsprojekt – verliehen.

Die Preisträger in den einzelnen Kategorien sind:

  • Kategorie Bundesheer: Militärmusik Burgenland
  • Kategorie Rettungsdienste: Markus Jandrasits ,Rotes Kreuz
  • Sonderkategorie Bestes Sicherheitsprojekt: Projekt"Digitale Löschwasserpläne"
  • Kategorie Polizei: Tatortgruppe des Bezirkskriminaldienstes Oberwart
  • Kategorie Feuerwehr: Wettkampfgruppe „Olides“, Hornstein
  • Sonderkategorie Zivilcourage: Ausgezeichnet wurden drei Mitarbeiterinnen eines golser Supermarktes, die einen Ladendieb stellten

Insgesamt wurden knapp 44.000 Stimmen abgegeben.

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern!



Links:
Projekt "Digitale Löschwasserpläne"

Sicherheitspreis 2015 - Voting beendet

Das Voting für den „Sicherheitspreis 2015“ wurde am 23.04.2015 um 23:59 Uhr beendet. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme. Die Gewinner werden am 28.04.2015 im Rahmen der Gala „Sicherheitspreis 2015“ bekannt gegeben und das Ergebnis wird anschließend auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wir gratulieren bereits jetzt schon den Gewinnern!

BZSV Sicherheitstipp: Strahlenalarm - Was tun?

In Erinnerung an die dramatischen Ereignisse am 11.3.2011 im japanischen Kernkraftwerk Fukushima I und den Jahrestag des bis dato folgenschwersten Reaktorunglücks der Geschichte - Tschernobyl am 26.4.1986: Kernkraftwerke sind seither nicht sicherer geworden. Wir sehen dies auch am Beispiel des tschechischen AKW Temelin, welches mit über 175 bekannt gewordenen Pannen zu kämpfen hat und oftmals repariert bzw. abgeschaltet werden muss. Auch wenn Österreich von den Ereignissen in Japan nicht unmittelbar betroffen war, kann ein weiterer Unfall nicht ausgeschlossen werden und Strahlen kennen keine Grenzen. Unter http://www.bzsv.at/bzsv/Downloads/Brosch%C3%BCren/Strahlenschutz.pdf steht der Strahlenschutzfolder des Zivilschutzverbandes zum Download bereit. Weitere Informationen zum Thema Strahlenschutz sind neben sehr vielen anderen Sicherheitsthemen unter http://www.siz.cc in der Rubrik „Sicherheit von A-Z“ zu finden.

Weiterlesen: BZSV Sicherheitstipp: Strahlenalarm - Was tun?

BZSV und Landesschulrat - Erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen

Präsident NR Bgm. Erwin Preiner und Vizepräsident Obst iR. Johann Loos seitens des BZSV sowie Amtsführender Präsident des LSR Mag. Heinz Josef Zitz, Landesschulinspektor HR Erwin Deutsch, MAS, MSc, Pflichtschulinspektoren OSR Alfred Lehner und Werner Zwickl, MSc seitens des Landesschulrates gestalteten eine gemeinsame Pressekonferenz zu diesem Titel.

Weiterlesen: BZSV und Landesschulrat - Erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen

Aktuelle Seite: Home